Perfect Sockel-Filzputz mineral

1-lagiger Sockel-Oberputz für WDV- und Unterputzsysteme, gefilzte Oberflächenstruktur.

Auf den Merkzettel

Produktblatt

Perfect Sockel-Filzputz mineral

  • Klassifikation / Systemkomponenten

    • Bezeichnung: 1-lagiger Oberputz
    • Zusatzmerkmal: für WDV- und Unterputz-Systeme
    • Unterputz/Mörtel: mineralischer Sockel-Filzputz
    • Festigkeitsklasse: CS III nach DIN EN 998-1
    • Mörtelgruppe: P II nach DIN V 18550
    • Materialfarbe: grau
    • Sonderfarben möglich: nein
  • Einsatzbereiche

    • privater Wohnungsbau
    • Mehrfamilienhäuser
    • gewerblicher Bereich
    • Reihenhäuser
  • Systemvarianten

    SystemPutzstärkeFarbe
    PERFECT Sockel-Filzputz mineral1,2 mmgrau
  • Produkteigenschaften

    • für den Sockel geeignet
    • gefilzte Oberflächenstruktur
    • wasserabweisend
    • Anstrich wird empfohlen
  • Hinweise

    Der PERFECT Sockel-Filzputz eignet sich als dünnschichtiger Oberputz zur Herstellung von gefilzten Oberflächen mit gleichmäßiger Kornstruktur im Außenbereich. Er kann nach dem Abfilzen naturbelassen oder mit einer geeigneten Farbe gestrichen werden. Bei Edelputzen ist zu beachten, dass dunkle Farben zu höherer Aufheizung und damit stärkeren Temperaturdehnungen führen. Empfehlenswert sind Hellbezugswerte > 30. Hin und wieder auftretende Haarrisse (< 0,2 mm) sind bei mineralischen Putzsystemen unkritisch. Optisch sind sie umso auffälliger, je feiner die Putzoberfläche ist. Diesbezüglich sind rauere Oberflächenstrukturen weniger empfindlich.

  • Einfamilienhaus Oldenburg

    BV. Einfamilienhaus in Oldenburg

  • BV. Jahn Carrie in Osnabrück

  • BV. in Frankfurt, ausgeführt mit Feldhaus Klinker

  • BV. Jahn Carrie in Osnabrück

  • Seniorenwohnanlage Adewacht

    BV. Seniorenwohnanlage Adewacht in Edewecht